Fit für New Work

Das New-Work-Konzept verändert die Arbeitswelt – Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit rücken in den Mittelpunkt, ebenso nehmen Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit der Arbeitnehmer zu. In Fit für New Work erklären die Expertinnen alles Wissenswerte über die neuen Arbeitsformen wie Home Office oder Co-Working.

Sie erläutern bewährte Methoden wie Design Thinking oder Desksharing, zeigen die Stärken der neuen Organisationen, beleuchten Nachteile wie Scheinselbstständigkeiten und machen klar, was man beachten muss, wenn man in diesem Umfeld erfolgreich sein will. Viele Porträts und O-Töne geben eine profunde Anleitung für die neue vielfältige Arbeitswelt..

Fünf Takeaways aus unserem Buch

1. Leadership ist keine Position, sondern eine Rolle.

2. Es gibt keine Rezepte, aber Inspiration durch Vorbilder.

3. Jeder fährt seine eigene Route.

4. Digital Leadership kann jeder lernen.

5. Einfach machen.

Über die Autorinnen

“Netzwerk schlägt Hierarchie” – den Titel unseres Buches haben meine Co-Autorin Ines Gensinger und ich auf einer Podiumsdiskussion der Social Media Week 2017 mit Willms Buhse und Leila Summa über Digital Leadership entwickelt. Damals wussten wir noch nicht, dass wir gemeinsam ein Buch schreiben werden, dass bei Lesern und Fachmedien viel Beachtung findet.

Christiane Brandes-Visbek

Christiane Brandes-Visbek

CEO Ahoi Innovationen

Die Kommunikationswissenschaftlerin Christiane Brandes-Visbeck leitet die von ihr gegründete Beratungsagentur Ahoi Consulting|Kommunikation und Leadership im digitalen Zeitalter.

Sie lehrt an der FOM Hochschule, hält Vorträge und bietet Workshops an. Viele Jahre war sie für das Digitalnetzwerk Digital Media Women e.V. aktiv. 2017 hat sie mit Ines Gensinger das Fachbuch Netzwerk schlägt Hierarchie veröffentlicht.

Susanne Thielecke

Susanne Thielecke

Principal People & Culture at SinnerSchrader

Susanne Thielecke ist Diplomkauffrau, zertifizierte Prosci® Change Managerin und MBTI®-Trainerin und Coach. Sie verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Personalarbeit und hat unter anderem 15 Jahre im Bereich Human Resources bei Warner Bros. Entertainment GmbH gearbeitet. Seit der Gründung von LaRenzow Personal berät Susanne Thielecke Firmen aller Größen und Branchen – vom Startup bis zum Großkonzern.

“Wohltuend ist, dass die Autorinnen dies (Digital Leadership) nicht etwa mit erhobenem Zeigefinger anmahnen, sondern für die unterschiedlichen Führungspersönlichkeiten und Führungssituationen Angebote unterbreiten.

Dabei handelt es sich nicht um ein Theoriebuch. Der Praxisbezug und die Führungserfahrung sind deutlich spürbar.

Mit dem beigefügten Digital Leadership Canvas kann dann jeder Leser selbst überprüfen, wo er beim Weg in die digitale Führungswelt steht und was noch zu tun ist.

Das Buch macht Mut, diese Themen anzugehen. Nicht umsonst lautet der letzte Satz des Werks: „Am Ende geht es darum: Einfach machen!“ Klare Leseempfehlung!”

Die Führungskräfte

“Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke sind laut einer aktuellen “Statista”-Umfrage auch in 2017 Bücher. Wir stellen Ihnen einige lesenswerte Neuerscheinungen dieses Jahres vor, die auf dem Gabentisch nicht fehlen sollten:

Nr. 22: “Netzwerk schlägt Hierarchie”

Was macht einen Digital Leader aus? Was sind die neuen Anforderungen? Darüber schreiben die beiden Autoren Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger in ihrem lesenswerten Buch „Netzwerk schlägt Hierarchie“ (Redline). Nicht mehr Bosse oder „Chefs der Hölle“ sind gefragt, sondern sozial kompetente Führungskräfte, die eine Brücke zwischen Hierarchie und Netzwerkorganisation bauen. Wie das geht? Lesen!”

Handelsblatt

“Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger beschreiben, was es mit digitaler Führung auf sich hat. Sie verstehen die Digitalisierung als Chance für eine neue Führungskultur und als einzige Option, um den sich verändernden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Dazu gehört es, dezentral organisierte Teams zu führen, Veränderungen voranzutreiben und in komplexen Situationen Entscheidungen zu treffen.

Die Digital-Leadership-Canvas als DIN-A3-Kopiervorlage ist eine sinnvolle Beigabe zum Buch, mit der der Leser Schritt für Schritt seinen eigenen Pfad zur digitalen Führung erarbeiten kann. Die Interviews lockern das eingängig geschriebene Buch mit sehr persönlichen Sichtweisen auf.  

  

Das Gute ist: Jede(r) kann das lernen.”

Hamburger Abendblatt

Noch mehr Infos über

“Netzwerk schlägt Hierarchie”

Unsere drei Tipps für Digital Leader aus dem Buch haben wir im Microsoft-Blog zusammengefasst.

Über die Resonanz zum Buch habe ich einen separaten Blogpost verfasst.