GEMEINSAM AUF KURS "ZUKUNFT" GEHEN. JETZT.

Innovationslotsin und Impulsgeberin.

Holen Sie sich Christiane Brandes-Visbeck an Bord.

SEGELN SIE MIT AHOI INS LAND DER INNOVATIONEN

 

Die Ahoi Innovationen GmbH begleitet Unternehmen und Organisationen auf ihren Passagen zu New Work und Digital Leadership, zu mehr Sichtbarkeit und Diversität. Unsere Kapitänin Christiane Brandes-Visbeck findet Routen für Unternehmen, Organisationen und Führungspersönlichkeiten in allen Branchen. Sie lernt Ihre Crews an, motiviert Ihre Mannschaft und begleitet Sie als Lotsin auf Ihren Fahrten zu Innovationen und Erfolg. Dabei ist sie Ihre Steuerfrau auf Zeit.

Unser Selbstverständnis ist Befähigung.

Unser Ziel ist Arbeit mit Sinn und Erfolg.

Glauben Sie auch das Chefs aus der Hölle ausgedient haben? Unsere Antwort darauf ist Digital Leadership!
Hierachisches Denken passt nicht zu Ihrem Weltbild? Gemeinsam knüpfen wir Netzwerke, die tragfähig für ein HR der Zukunft sind!
Möchten Sie auch nie wieder in einem Kontext unterwegs sein, in dem Sie als Mensch mit Bedürfnissen und Gefühlen nicht gesehen werden? Wir finden die Antwort auf das Warum und auf das, was wirklich zählt!
Sie suchen Mentor:innen und Impulsgeber:innen statt einfacher Beratung? Christiane Brandes-Visbeck findet Antworten mit Ihnen nach dem Motto Think bin. Act Small. Start now.

Unser Angebot ist Transformationsbegleitung an der Schnittstelle von Digitalisierung, Kommunikation und HR.

Digital Leadership - Netzwerk schlägt Hierarchie

New Work. Erfolgreich Arbeiten mit Sinn.

Impulse beyond Consulting. Mentoring & Sparring auf Zeit

Transform or Die. Veränderung aktiv annehmen.

UNSERE Routen

Empowering Digital Leadership

Um in stürmischen, von unerwartet heftigen Veränderungsdynamiken durcheinandergewirbelten Organisationen eine sichere Route zu finden, bedarf es innovativen Denkens und mutigen Handelns. Finden Sie Ihre Rolle als Digital Leader auf dem Weg zu neuen Strukturen. Vernetzen Sie sich mit Weggefährt:innen und gestalten Sie Ihre Projekte als Teamplayer.

Beyond Consulting

Diversität steht für weit mehr als verschiedene Geschlechter, Hautfarben und Kulturen. In diversen Teams arbeiten Menschen der Generationen X, Y und Z mit unterschiedlichsten Kommunikationsvorlieben und Vorstellungen von dem, was wichtig und “richtig” ist, zusammen. Als Digital Leader verstehen Sie es, diese Vielfalt  zu orchestrieren und ihr Potential zu nutzen.

New Work, die Zukunft der Arbeit

Für New Work braucht es mehr als Bart und Dutt, Kicker und Mate. New Work steht für ganzheitliches Denken und gemeinsames Handeln, für Arbeiten mit Sinn. Entdecken Sie Ihre Supertalente für eine innovative Arbeitskultur. Probieren Sie Neues aus, lernen Sie aus Fehlern und gestalten Sie Ihre Zukunft der Arbeit. Und nehmen Sie dabei unbedingt die GenZ mit – Zukunft ist mutige Veränderung.

CONTENTSTRATEGIE UND Positive NARRATIVE

Die größte Hürde auf dem Weg in das Digitale Zeitalter ist die Angst vor dem Unbekannten. Ungewohntes wird auch von Manager:innen als Bedrohung empfunden. Mit sinnstiftenden Narrativen können Sie Chef:innen, Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen für die Chancen der Zukunft begeistern und Innovationen ermöglichen.

Kundenstimmen

“We engaged Christiane for an inspirational talk during our virtual global team workshop. She truly conveyed and promoted self-leadership in a very engaging way. Not surprisingly, the feedback was super positive from all teams around the world.”
Bettina Jaeger
Learning and Development Lead at SAP
„Dank Christiane gelang ein belebender Einstieg in die Neue Führung mit Digital Leadership. Sie initiierte einen regen Austausch unter den Führungskräften, leitete die Teilnehmenden mit dem Digital Leadership Canvas praktisch an und sorgte gut vorbereitet für eine angenehme und positive Zusammenarbeit.“
Cornelia Klaus
Leiterin des Gründerinnen-Consult bei hannoverimpuls GmbH
„Christiane hat uns in der Konzeption unserer Social-Media-Aktivitäten rund um die Kirchenwahl einen großen Schritt vorangebracht. Vor allem haben wir mit ihr nicht nur eine kompetente, schnelle und aktiv mitdenkende Beraterin gewonnen, sondern ebenso einen großen Schub an Lust und Motivation.“
 Anne Christiansen
Stellv. Leitung Öffentlichkeitsarbeit, Nordkirche
„Christiane hat in unserem SZ Plan W Workshop „Digital Leadership“ die Teilnehmerinnen mit Formaten wie Design Thinking und Working Out Lound inspiriert.
Sie hat in ihrem Workshop für neue Tools und Techniken begeistert und gezeigt, wie man erfolgreich und souverän mit unbekannten Herausforderungen umgeht.“
Tosca Stuber
Projektmanagerin bei der Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

IHRE Kapitänin

und unsere Geschäftsführerin heißt Christiane Brandes-Visbeck. Sie ist Kommunikationswissenschaftlerin, Innovationsberaterin, Journalistin, Co-Autorin der Fachbücher „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“ (2017) und „Fit für New Work“ (2018). In Vorträgen gibt sie Denkanstöße für Zukunftsfähigkeit und visionäres Handeln. Als Beraterin, Trainerin, Hochschullehrerin und Coach begleitet sie Menschen in Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu vertrauensbasierter Führung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für eine Zukunft der Arbeit mit Diversität und wirtschaftlichen Erfolg. 

IHRE Kapitänin

und unsere Geschäftsführerin heißt Christiane Brandes-Visbeck. Sie ist Kommunikationswissenschaftlerin, Innovationsberaterin, Journalistin, Co-Autorin der Fachbücher „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“ (2017) und „Fit für New Work“ (2018). In Vorträgen gibt sie Denkanstöße für Zukunftsfähigkeit und visionäres Handeln. Als Beraterin, Trainerin, Hochschullehrerin und Coach begleitet sie Menschen in Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu vertrauensbasierter Führung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für eine Zukunft der Arbeit mit Diversität und wirtschaftlichen Erfolg. 

Ahoi News

Kollektive Intuition auf der herCAREER 2022

Kollektive Intuition auf der herCAREER 2022

„Die guten Zeiten sind jetzt“ sagt Communio-Institut für Führungskunst Prof. Dr. Barbara von Meibom Unternehmensberatung in der aktuellen Folge des „Gefühlsecht“-Podcasts von Franziska Trautmann und Katinka Magnussen. Und wenn ich auf meine zwei phantastischen Tage...

Unsere Bücher

New Work verändert die Arbeitswelt. Ein Arbeitsmodell, das mit mehr Freiheit, Selbstbestimmung und Teilhabe an Gemeinschaft in Verbindung gebracht wird und sich von starren Hierarchien und uflexiblen Organisationsformen löst.
In Fit für New Work erklärt die Autorin alles Wissenswerte über die neuen Arbeitsformen – von neuen Mechanismen, wie Home Office oder Coworking, bis hin zu den verschiedenen Methoden, wie Design Thinking oder der gezielten Mitarbeiterbindung. Sie erörtert, welche neuen Anforderungen im New Work an Führungskräfte gestellt werden und wie diese umgesetzt werden können.

Die digitale Transformation ist in fast allen Unternehmen angekommen. In den Managementabteilungen wurde sie jedoch noch viel zu oft ignoriert, wie ein Strohfeuer abgefackelt oder mit Digitalisierung verwechselt. Dabei hat gerade Digital Leadership nichts damit zu tun, wie digital oder analog man unterwegs sind. Sie ist nichts weniger als eine neue Art der Führung. Doch was macht einen Digital Leader aus? Was sind die neuen Anforderungen?

Nicht mehr Bosse oder „Chefs der Hölle“ sind gefragt, sondern sozial kompetente Führungskräfte, die eine Brücke zwischen Hierarchie und Netzwerkorganisation bauen.

Die Arbeitswelt und mit ihr HR als Herzstück stehen vor einschneidenden Veränderungen.
Während der Fokus in der kurzen Sicht auf Tools liegt, die Entscheidungen valider bzw. vom “Bauchgefühl” unabhängig machen, ist die Gewissheit, dass es mehr „menscheln” soll, im Arbeitsalltag angekommen. Personalarbeit, die geprägt ist von Prozessen und dem Denken in Silos, passt nicht mehr in dieses New Normal. New Work braucht ein New HR.

Arbeiten wir am richtigen Ort? Mit Werten, die wir vertreten? Führen wir wertschätzend? Wie gestalten wir HR? Hierzu haben 40 Autorinnen und Autoren eine Meinung zu HR der Zukunft.

Die Corona-Krise hat nicht nur Einschränkungen im Arbeitsleben mit sich gebracht, sondern auch Entwicklungen im betrieblichen Umfeld beschleunigt. Dazu zählen organisatorische und technologische Veränderungen, neue Wertesysteme ebenso wie individuelle Erfahrungen.
Viele dieser Entwicklungen könnten nach der Pandemie rückgängig gemacht werden – aber sollten sie es auch?

JETZT In die Zukunft starten.

SAGEN SIE AHOI.

Ihre Zustimmung