Unser Kapitän ist eine Frau.

Die Ahoi Innovationen GmbH hat Geschäftsführerin Christiane Brandes-Visbeck im Zippelhaus gegenüber der Hamburger Speicherstadt mit Blick auf die Elbe gegründet. Die begeisterte Seglerin lotst mit ihrer Erfahrung Dickschiffe und Schnellboote durch unbekannte Gewässer. Große Unternehmen und kleine Organisationseinheiten begleitet sie gleichermaßen auf ihren abenteuerlichen Reisen zu Digital Leadership, New Work, Diversity und Contentstrategie. Sie agiert mit kühlem Kopf, wachem Verstand und klarem Blick. Als Traditionsseglerin hat sie auf ihren großen Fahrten gelernt, Crews sicher durch unruhige Gewässer zu führen.

DIE Ahoi Innovationen GMBH

Ahoi Consulting wurde 2004 gegründet, im März 2019 die Ahoi Innovationen GmbH.

Heute begleiten wir Unternehmen und Organisationseinheiten bei innovativen Veränderungen an der Schnittstelle von Digitalisierung, Human Resources und Kommunikation. Mit dieser Firmengründung bringt Christiane Brandes-Visbeck als geschäftsführende Gesellschafterin ihre Arbeit auf den nächsten Level: Ihre vielfältigen Visionen zum Neuen Wirtschaften im Kontext mächtiger globaler Veränderungen benötigen einen umfassenderen Rahmen. Ihre mit Blick auf die Flensburger Förde gegründete Ahoi Consulting hat sie vorerst ausgemustert. Heute entwickelt die erfahrende Kommunikations- und Leadership-Beraterin in größeren Kontexten innovative Konzepte für ihre Kunden*innen und Auftraggeber*innen. Die von ihr über die Jahre entwickelte und getestete Beratungslogik nennen wir #KollektiveIntuition. Gemeinsam mit unseren Kund*innen und Auftraggeber*innen finden wir sehr pragmatisch funktionierende Wege zu machbaren Innovationen. In seriellen Workshops entwickeln Kund*innen und Berater*innen zusammen zeitgemäße Produkte und menschenorientierte Prozesse. Diese Vorgehensweise ist nachhaltig wirksam und geht weit über die klassische Beratung hinaus. Wir nennen es #beyondconsulting.

Neben der Beratung motiviert unsere Gründerin Christiane Brandes-Visbeck mit Fachbüchern, Artikeln und Podcasts, zunehmend häufiger auch mit Keynotes und auf Panel-Diskussionen ganz unterschiedliche Menschen dazu, eine auf Offenheit und Wachstum ausgerichtete Denkweise, ein sogenanntes Growth Mindset, zu entwickeln. Als engagierte Innovationstreiberin macht sie ihre Leser*innen und  Zuhörer*innen mit innovativen Methoden und neuen Wegen der konstruktiven Zusammenarbeit vertraut. Ihr Anspruch lautet:

„Wir gestalten die Arbeitswelt. Gemeinsam. Mit Sinn. Mit und für Menschen. Und mit Gewinn.“

Die Ahoi Philosophie

Gemeinsam schaffen wir Menschen alles das, was wir uns nicht alleine trauen: Innovativ zu denken. Disruptiv zu handeln. Und Künstliche Intelligenz sinnvoll einzusetzen.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Welt gestalten, die zukunftsfähig ist. Nutzen wir unsere

KOLLEKTIVE INTUITION.

Über Christiane Brandes-Visbeck

Foto: Rieka Anscheit

Christiane Brandes-Visbeck ist Kommunikationswissenschaftlerin, Journalistin, Unternehmerin, Speakerin und Co-Autorin der Fachbücher „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“ (2017) und „Fit für New Work“ (2018). Die Innovationsexpertin gibt Denkanstöße für neue Formen der Führung und Zusammenarbeit. Seit fünf Jahren berät sie Unternehmen sowie Organisationen zu Digital Leadership, New Work und Diversity, seit mehr als 15 Jahren zu digitaler Kommunikation und Contentstrategie. Die theoretischen Grundlagen für ihre Arbeit hat sich die Stipendiatin einer Begabtenförderung an der Georg-August-Universität in Göttingen angeeignet. Schon während des Studiums hat sie sich übrigens mit Künstlicher Intelligenz und Sprache beschäftigt.  Das Zeugnis für ihren Masterabschluss in Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Öffentliches Recht liegt in irgendeiner Seemannskiste.

Journalistische Herausforderungen und digitale Reisen an Bord von medialen Dickschiffen

Die berufliche Praxis lernt Christiane Brandes-Visbeck zunächst an Bord von bekannten Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehsendern. Als Matrosin verfasst sie für Max und Focus, RTL und ZDF Interviews in Wort und Bild, sowie Nachrichtenfilme und TV-Reportagen. In Hamburg, Bremen und New York City produziert sie exklusive News, Fernsehberichten und Reportagen über Wissenschaftler und Prominente, über Coole und Ausgeflippte, über Angekommene und Gestrandete. Besonders gern denkt sie heute an ihre frühen digitalen Projekte im Hamburg der 1990er Jahre zurück. Damals brachte die junge Fernsehproduzentin erste digital produzierte Sendungen wie “Avanti” mit Götz Alsmann auf den Weg. Später, nach vier Jahren als Vertretungskorrespondentin in New York City, hat sie als einer der ersten deutschen Online-Chefredakteur*innen Prozesse und Organisationsformen für eine 100-köpfige Online-Redaktion entwickelt. Die innovativen Reisen als Online-Kapitänin hat ihr das Gütersloher Dickschiff “Bertelsmann” ermöglicht.

Lotsin für digitale Transformation und Wegbegleiterin für Entscheider ins Neuland

Um die Jahrtausendwende lernt die alleinerziehende Mutter und von Umstrukturierungen bedrohte Top-Managerin den Wert von Weltwissen kennen. Sie ist fasziniert von den Neuen Medien und ihren digitalen Möglichkeiten für Medien und Unternehmen gleichermaßen. Im Jahr 2004 gründet sie “Ahoi Consulting” mit Blick auf die Flensburger Förde. Ihr Ziel: Unternehmen und Organisationen in der unübersichtlich gewordenen Welt der analogen und digitalen Kommunikation Orientierung zu bieten. Als Beraterin, Medientrainerin und Expertin für die digitale Kommunikation gibt sie ihre Erfahrungen an Firmeninhaber*innen, Unternehmensgründer*innen und Projektleiter*innen weiter. Zwischenzeitlich baut sie in Teilzeit die Inhouse Consulting der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein zu einer Art Innovationslabor für Unternehmen im Norden aus.

Allen Branchen profitieren von Innovationen, Digital Leadership und New Work

Als ihr Sohn für einige Jahre in den USA lebt, heuert Brandes-Visbeck in Vollzeit auf einem neuen Dickschiff an. Ab 2010 führte sie als Bereichsleiterin Personal und Kommunikation bei der Sparda-Bank Hannover eG und Sparda-Bank Hannover-Stiftung Innovationen ein. Ihre Aufgabe: die Bereiche Unternehmenskommunikation und Personalwesen auf den Stand der neuen Zeit zu bringen. Sie führte gegen einigen Widerstand ein erstes Intranet und eine umfassende HR-Software ein. Viel wichtiger war es ihr jedoch, die DNA eines genossenschaftlich organisierten Finanzunternehmens wiederzubeleben und vertraute Werte und Haltungen in die Kultur des Hauses neu zu integrieren. Mit ihren Ideen von Führung auf Augenhöhe, einer positiven Lernkultur, den Cultural Fit über Fähigkeiten und Kenntnisse zu setzen und ein verantwortungsbewusstes Miteinander zu leben, hat sie ihr Konzept von Digital Leadership früh in der Praxis erprobt.

Als Lotsin für Innovationen und Veränderungen gehören Digital Leadership, New Work, Diversity, Contentstrategie und neuerdings auch Zukunftsnarrative zu den Lieblingsrouten unserer Kapitänin. Gern spricht sie auch öffentlich über das, was sie auf ihren turbulenten Reisen durch die Welt der digitalen Transformation erlebt. Christiane Brandes-Visbeck freut sich über vielseitige Anfragen für Vorträge über Digital Leadership, New Work, Positive Fehlerkultur und Diversity. Sie liebt es ebenso, Innovationsprojekte oder den Kulturwandel von Organisationen ganz praktisch als Lotsin auf Zeit begleiten zu dürfen. Mit Blick auf ihre Beratungslogik #KollektiveIntuition, mit der sie Unternehmen bei ihren Transformationen begleitet, hat im März 2019 die Ahoi Innovationen GmbH gegründet.

Fachpublikationen zu Digital Leadership und New Work

“Netzwerk schlägt Hierarchie”

Im September 2017 erschien das Fachbuch “Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership” im Redline Verlag, das Christiane Brandes-Visbeck gemeinsam mit der damaligen Microsoft-Managerin Ines Gensinger verfasst hat. Das Buch ist ein Ergebnis von 25 Jahren Führungserfahrung in unterschiedlichen Branchen und Organisationen sowie aus ihren ehrenamtlichen Engagements als Beirätin der Hamburger Social Media Week und Leiterin der Digital Media Women Hamburg.

“Netzwerk schlägt Hierarchie” zählt laut Handelsblatt zu den erfolgreichsten Wirtschaftsbüchern von Frauen.

“Fit für New Work”

Nach dem großen Erfolg von “Netzwerk schlägt Hierarchie” hat der Redline Verlag Brandes-Visbeck vorgeschlagen, ein Buch über die neue Arbeitswelt zu schreiben. “Fit für New Work. Wie man in der neuen Arbeitswelt erfolgreich besteht” hat sie zusammen mit der erfahrenen HR-Managerin Susanne Thielecke geschrieben und im Oktober 2018 veröffentlicht. In sieben Kapiteln über die Philosophie von New Work, Co-Working, Mindset, Methoden, Netzwerken, Leadership und Geschäftsmodelle haben die Autorinnen den beruflichen Werdegang ganz unterschiedlicher digitaler Persönlichkeiten nachgezeichnet, die sich auf ihre Heldenreise von der Alten Welt in die Neue Welt begeben haben.

Lebendige Fachvorträge zu Digital Leadership und New Work

Auf folgenden Bühnen hat Christiane Brandes-Visbeck Keynotes und Vorträge gehalten. Eine Auswahl:

Körber Forum der Körber Stiftung 2019 (Video), DigiDay des German Convention Bureaus 2018,Solutions Hamburg 2018, Filialmanagementtag der Convention Verlagsgesellschaft 2019, Unternehmerinnentag 2018 der Handelskammer Hamburg, re:publica 2015, Media Convention 2017-2019, Solutions Hamburg 2018, “Frauen in Führung im Norden” der IHK Lübeck 2019, hansebarcamp 2020, Deutscher Medienkongress 2020 und Handelsblatt KI Summit (2020).

Engagement für mehr Frauen und Diversität in der digitalen Wirtschaft

Christiane Brandes-Visbeck ist seit 2015 ehrenamtlich im Beirat der Social Media Week Hamburg und seit 2018 des Female Business Netzwerkes Nushu aktiv. Sie war Startup-Mentorin beim Next Media Accelerator und Google Launchpad.

2019 hat sie mit Christine Dingler, Helén Orgis, Thomas Bischoff und Dajana Laube die Initiative Zukunftsnarrative gegründet, die gegen Zukunftsängste in der breiten Bevölkerung offene, kostenfreie Workshops zum Entwickeln positiver Narrative bei Gastgebern wie Microscoft Berlin und auf Digitalkonferenzen anbieten.

Think Big. Start Small. Act now.

 DAS SAGEN WEGGEFÄHRT*INNEN ÜBER CHRISTIANE

+++ umsetzungsstark +++ tatkräftig +++ zielstrebig +++ klar +++ verbindet Professionalität mit Herzlichkeit +++ hohe Analysefähigkeit +++ strahlt +++ offen +++ interessiert +++ geht auf Menschen zu +++ denkt positiv +++  

Christiane Brandes-Visbeck ist eine Wucht. Klare Worte, kluge Aussagen und viele spannende Momente zum Megatrend New Work mit kollektiver Intuition ließen ein Feuerwerk der Impulse entstehen.

Ellen Johannsen, Präsidentin BPW Norddeutschland

Eine der schlauesten Frauen der Branche vor allem wenn es um #Leadership #NewWork und viele Innovationsthemen geht.

Ingeborg Trampe,
Executive PR Consultant

@ChristianeAhoi ist für mich in vielen Bereichen ein Vorbild. Ihre Energie ist ansteckend & ihre Gedanken inspirieren mich immer wieder aufs Neue. #sheroes

Christine Dingler, Account Supervisor, FleishmanHillard Germany GmbH

In die Zukunft starten.
Sagen Sie Ahoi!

Ihre Zustimmung